Retrospektive: 70 Jahre Klick Kino

Die Jungfrauen Maschine

So, 04. Juni

 

Dorothee Müller, eine junge, naive Hamburger Journalistin, ist ihres aufdringlichen Liebhabers Heinz überdrüssig.
Arglos und in aller Unschuld macht sie sich an eine Untersuchung über romantische Liebe, eine Krankheit der Frauen?

 

Jules und Jim

So, 11. Juni

 

Der österreichische Biologe Jules und der französische Schriftsteller Jim lernen sich 1912 kennen. Ihre Freundschaft beruht auf dem gemeinsamen Interesse an Literatur und Frauen. Erst als Jules die Französin Catherine kennenlernt, sie bald darauf heiratet, bricht der Kontakt zwischen den beiden Freunden ab...

 

 

Elf Uhr Nachts

So, 18. Juni

 

Ferdinand Griffon, der eigentlich nur Pierrot genannt wird, hat ein Leben, von dem andere nur träumen können. Er hat reich geheiratet, muss sich um Geld keine Sorgen machen, verbringt seine Tage mit angenehmen Freizeitbeschäftigungen und lässt sich hier und da den neuesten Klatsch erzählen...

Frontstadt

So, 25. Juni

 

„Frontstadt“ von Klaus Tuschen, einem 30jährigen Autodidakten, der das modische Berliner Nacht- und Neon-Kino um ein überraschend ansehnliches Stück bereichert hat. Ganze 55 000 Mark soll diese „No Budget“-Produktion gekostet haben...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturspedition UG