HOA BINH

Spielfilm – Drehbuch & Regie: Raoul Coutard
Frankreich/Vietnam 1970, 93 Min.,
DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG

 

Vietnam, seit dreißig Jahren herrscht Krieg. In einem Dorf lebt eine arme vietnamesische Familie: Vater Tri arbeitet als Radfahrer und hat zwei Kinder, Hung, ein elfjähriger Junge, und Xuan, ein achtzehn Monate altes Mädchen. Als Tri sich dem Vietcong anschließt, bleibt Thu, seine Frau, allein zurück, um sich um die beiden Kinder zu kümmern. Obwohl schwer krank, weigert sie sich, ins Krankenhaus zu gehen. Aber ein Feuer verwüstet das Dorf und zwingt sie, bei einer Cousine Zuflucht zu suchen. Das ermöglicht den beiden Kindern, das geschäftige Leben der Großstadt zu entdecken. Bestes Erstlingswerk Cannes 1970.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturspedition UG