HAPPY BIRTHDAY: DEREK JARMAN

Regie: Derek Jarman

UK 1991, 90 Min., OmU, FSK: 16

Mit: Tilda Swinton, Steven Waddington u.a.

 

In diesem Monat feiern wir den 80 Geburtstag von Derek Jarman (31.01.1942 – 19.02.1994). Derek Jarman, wahrscheinlich Großbritanniens visionärster Filmemacher seit Michael Powell, hat sich im Laufe seiner Karriere mehrfach neu erfunden. Ob in seinen intimen, scheu-subversiven Kostümdramen oder in seinen experimentellen Kinogedichten: Jarmans Werk war immer ein Gegen-Entwurf zur englischen Tradition

 

der Meisterwerkverfilmungen und eine Inspiration für seine Generation. Von 1976 bis zu seinem Tod 1994 entstanden acht lange Filme, darunter  SEBASTIANE 1976), CARAVAGGIO (1986) und WITTGENSTEIN (1993).

 

England zu Beginn des 14. Jahrhunderts. Nach dem Tod seines despotischen Vaters kann der junge König Edward II. endlich seinen verstoßenen Liebhaber Gaveston zurück nach London holen. Die obsessive Liebe des Herrschers bringt schnell die Lords und Kirchenmänner gegen den Günstling auf, der von Edward mit Adelstiteln und Reichtümern überhäuft wird. Die verschmähte Königin Isabella verbündet sich mit dem machthungrigen Lord Mortimer gegen den Ehemann und auch das Volk erhebt sich gegen die unkonventionelle Liebe. Und während Edward verzweifelt sein Recht auf Glück einfordert, versinkt das Land im Bürgerkrieg…

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturspedition UG