DER GOLDENE OKTOBER

Spielfilm - Regie: Knut Hoffmeister
BRD 1985, 67 Min
Mit: Prinz, Bruno Ferrari, Zazie de Paris

 

Mitglieder der Regierung werden in Berlin von der Untergrundgruppe „Goldener Oktober“ entführt. Das Kabinett unter Kanzler Heino beschließt Gegenmaßnahmen: Politiker, als Ganoven getarnt, ziehen in ein Abbruchhaus und lenken von dort die Staatsgeschäfte. Als zwei Kundschafter auf den „Goldenen Oktober“ angesetzt werden, bricht allgemeine Verwirrung aus. Als Satire gedachter Film, der spielerisch Lebensgefühle zwischen den Extremen „No Future“ und „Die Zukunft gehört uns“ vorführt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturspedition UG