BANGLA

Regie: Phaim Bhuiyan

IT 2019, 87 Min., OmU

Mit: Phaim Bhuiyan, Pietro Sermonti

 

Phaim lebt mit seiner Familie in dem multiethnischen Stadtteil Torpignattara in Rom. Sein Geld verdient er als Aufseher in einem Museum, nebenbei ist er Kopf einer Rockband. Während eines Konzerts lernt er Asia kennen, eine junge Frau aus einer Künstlerfamilie, die komplett anders tickt: purer Instinkt, keine Regeln. Die beiden verlieben sich – und Phaim stürzt in ein Dilemma: Eigentlich müsste er eine bengalische Frau heiraten. Ein Clash der Kulturen als Romantic Comedy. Das Besondere: Der bengalischstämmige Regisseur spielt sich und seine Geschichte selbst, mit viel Charme und voller Selbstironie.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturspedition UG