Reuber

Kinderfilm – Regie: Axel Ranisch
Deutschland 2013, 76 Min., FSK: 6

Als Robby auf seine kleine Schwester aufpasst, passiert, was nicht passieren darf: Während er im Supermarkt für sie Süßigkeiten kaufen will, wird seine Schwester mitsamt Kinderwagen gestohlen. Robby traut sich nicht nach Hause und läuft davon. Er landet im Wald und trifft dort auf den Zauberer Stefan und auf den schlecht gelaunten Räuberhauptmann Rüdiger, der mit seiner Machete durch den Wald schleicht. Kein Wunder, dass sich Robby innerhalb kürzester Zeit in größten Schwierigkeiten befindet. Dann aber hat er eine Idee. Er kann im Wald beim Herrn Reuber das Räubern lernen, damit er seine Schwester zurück räubern kann. Eine schräg und witzig erzählte Räuberpistole der etwas anderen Art.
 
"Ein großer Spaß ist der Film, mit sichtlichem Spaß gedreht, sehr spontan, sehr direkt, mit äußerst beweglicher, aber nicht beliebiger Kamera." kino-zeit.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturspedition UG